Geschmortes Kaninchen italienischer Art

Zutaten:

  • 1 Kaninchen (2 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Mehl
  • 300 g Möhren
  • 300 g Sellerie
  • 850 g kleine Kartoffeln
  • 250 g Zwiebeln
  • 3-5 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomaten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • je 1 Bd. Thymian und Basilikum
  • 1 kl. Zweig Rosmarin
  • 2 El Butter
  • 5 El Olivenöl
  • 30 g Tomatenmark
  • Chayennepfeffer
  • Zucker
  • 1/4 l Fleischbrühe (instant)
  • 1/8 l - 1/4 l Weißwein

Zubereitung:

Kaninchen in 8 Teile zerteilen, waschen, trockentupfen, mit Salz und Peffer würzen, in Mehl wenden. Butter und 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kaninchenteile darin goldbraun anbraten und herausnehmen.
In der Zwischenzeit Gemüse putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln vierteln. Knolauch und Zwiebeln schälen und vierteln. Tomaten ohne Stielansatz vierteln. Zitrone dünn abschälen. Kräuter waschen und kleinzupfen (etwas von allen Kräutern beiseite legen).
Restl. Öl ins Bratfett geben. Möhren, Sellerie, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Rosmarin darin andünsten. Zum Schluß Tomatenmark, Tomaten, Basilikum zugeben und mit Chayennepfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
Gemüse und Fleisch in einen großen Bräter umschichten, Brühe und Wein zugießen. Zugedeckt im Backofen schmoren lassen. 60 Min. bei 225 Grad. Danach den Deckel abnehmen und weitere 15 Min. garen.
Vor dem Servieren mit den restlichen Kräutern bestreuen.

Als Beilage empfehlen wir einfaches Landbrot, damit man die Soße aufstippen kann.

Zurück

Aktuelles

Frisches Geflügel schmeckt immer!

Genießen Sie unsere frischen Geflügelspezialitäten.....

Weitere Informationen >

Zeit für eine leckere, gesunde Hühnersuppe....

Die beste Suppe erhalten Sie von unseren Suppenhühnern, denn durch Ihre lange Lebensdauer erhalten Sie die eine einzigartige, schmackhafte Brühe......... 

Weitere Informationen >