Pochiertes Maishähnchenfilet

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Maishähnchenfilet Suprème (à ca. 250 g) vom Bauernhof Thormählen
  • 4 Scheiben Tiroler Speck
  • 4 dünne Zitronenscheiben
  • 4 kleine Rosmarinzweige
  • 7 El Olivenöl
  • 1 El Butter
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung

Maishähnchenfilet mit Speck belegen und je 2 Stück nebeneinander in einen Gefrier- oder Zipp-Lock-Beutel geben. Zitronenscheiben und Rosmarin darauf verteilen, salzen. Je 2 El Öl in die Beutel träufeln.
Die Luft aus den Beuteln herausdrücken, den Beutel verschließen. Wasser in einem großen Topf bis kurz unter den Siedepunkt (ca. 70 °C) erhitzen. Die Beutel hinein geben und ca. 25 Min. pochieren. Dabei mehrmals wenden und bewegen.
Nach Ende der Garzeit die Maishähnchenfilets aus den Beuteln nehmen und trocken tupfen. Den Bratensaft auffangen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, die Maishähnchenfilets darin auf den Hautseiten knusprig braten. Zitronenscheiben, Rosmarin und Speck mit anbraten. Butter zugeben, mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit dem Bratfett beschöpfen. Jedes Maishähnchenfilet schräg in 3 Stücke schneiden und servieren.

Zurück

Aktuelles

Frisches Geflügel schmeckt immer!

Genießen Sie unsere frischen Geflügelspezialitäten.....

Weitere Informationen >

Zeit für eine leckere, gesunde Hühnersuppe....

Die beste Suppe erhalten Sie von unseren Suppenhühnern, denn durch Ihre lange Lebensdauer erhalten Sie die eine einzigartige, schmackhafte Brühe......... 

Weitere Informationen >