Pikantes Zigeuner-Hähnchen

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Hähnchen (ca. 1,4 kg)
  • Salz und Pfeffer
  • 800 g Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 50 g durchw. Speck
  • 6-8 EL Olivenöl
  • 1 Salatgurke
  • 150 g saure Sahne
  • 4 EL Zitronensaft
  • Zucker
  • glatte Petersilie und Zitrone zum Garnieren

Zubereitung

Hähnchen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Fettpfanne im Ofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 180 °C/ Gas: Stufe 3) 80 Minuten garen.
Kartoffeln schälen, halbieren. Tomaten putzen, Stielansatz ausschneiden. Für die Hähnchenpaste Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Möhren schälen, waschen und würfeln. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Speck mit Olivenöl verrühren. Nach 40 Min. Garzeit auf das Hähnchen geben und Kartoffeln und Tomaten um das Hähnchen verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Gurke schälen, in Scheiben schneiden. Saure Sahne mit Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen. Hähnchen und Gemüse anrichten. Mit Petersilie bestreuen. Salat mit Petersilie, Zitrone und Pfeffer garniert dazu reichen.

Tipp:

Besonders feurig wird das Hähnchen, wenn Sie es kurz vor dem Servieren noch mit etwas Rosenpaprika oder Cayennepfeffer bestreuen.

Zurück

Aktuelles

Frisches Geflügel schmeckt immer!

Genießen Sie unsere frischen Geflügelspezialitäten.....

Weitere Informationen >

Zeit für eine leckere, gesunde Hühnersuppe....

Die beste Suppe erhalten Sie von unseren Suppenhühnern, denn durch Ihre lange Lebensdauer erhalten Sie die eine einzigartige, schmackhafte Brühe......... 

Weitere Informationen >